Portraitfoto Andrea Thomas - Heilpraktikerin und Schamanin in Altenburg, Thüringen

Meine Praxis:

Kontakt

Zentrum für Schamanismus und Naturheilkunde
Rudolf-Breitscheid-Straße 15
04600 Altenburg
Tel. 0176-211 46 853
E-Mail: thomas-altenburg {at} gmx.de

Hinweis: Meine vorhergehende Homepage hieß www.medizintipi.de.

Das Herz der Erde – schlägt in dir!

Du – wir und Mutter Erde sind Eins.
So wie du deinen Herzschlag hörst, so schlägt tief im Inneren von Mutter Erde ihr heißes Herz.

Höre dem Herzschlag jetzt zu,
das Herz aus Feuer ist in ihr und in dir.
Du bist sie – sie ist du.
Wie das Blut in dir, fließt die Lava in ihr!

Jedes Geschöpf auf diesem Planeten ist mit ihr verbunden – so auch du. Indem du dich daran erinnerst, kommst du – wieder – zu dir selbst. Schau dir Mutter Erde an, stelle dich oder lege dich ganz bewusst auf diese – deine Große Mutter, atme. Siehst du ihre Schönheit? Spürst du ihre große Kraft? Vielleicht kannst du etwas davon wahrnehmen – wenn nicht, auch in Ordnung. Du kannst es wieder lernen, falls du willst.

Indem du dich an diese uralte Verbindung erinnerst, erinnerst du dich an dich selbst; an dein ursprüngliches Selbst.
Du selbst sein, dein wahres Selbst leben – dies ist es, was dir Freiheit und Heilung bringt, was dich und jedes Geschöpf glücklich macht.
Es ist etwas anderes, als die Identifikation mit deinem Beruf, deiner Arbeit oder mit deiner Rolle als Mutter/Vater, Ehefrau/Ehemann, Tochter/Sohn und vieles andere, was du glaubst zu sein.

Du bist einzigartig – ganz unabhängig von dem, was du tust. Diese Einzigartigkeit – dein wahres Selbst – zu entdecken und zu leben – das ist es, was Heilung bringt. Dies geschieht zuerst für dich selbst – gleichzeitig damit für Mutter Erde und Alles was ist!
Voraussetzung ist wahre Liebe zu dir selbst – auch diese kannst du wieder entdecken!

Diese Zeit – Das Wesentliche

Bei Allem, was in der menschlichen Gesellschaft gerade geschieht, ist es essentiell wichtig, dass wir uns an Grundlegendes erinnern: Die stärkste Kraft im Universum ist die Liebe! (Ja, immer noch – und das bleibt auch so!!!)

Das, was wir haben wollen, muss zuerst in uns – in unserer Seele, unserem Herz, unserem Kopf entstehen. Schauen wir hin, indem wir mit all unseren Sinnen selbst wahrnehmen, statt uns durch gezielte Propaganda, Verschwörungstheorien, Fanatismus, Links- und Rechts-Radikalität, Neonazismus und damit künstlich geschürte Angst beeinflussen zu lassen! Statt Manipulation durch die Medien gehen wir in uns – hören auf unsere eigene innere Stimme und kreieren die Zukunft, die wir haben wollen! Hinter Allem, was Materie wird, was greifbar wird, steht zuallererst das Spirituelle – alles existiert zuerst als Energie – als Idee, Bild, Gedanke in uns. Lasst uns die Welt, die wir haben wollen erschaffen – in uns. Je mehr Menschen diese Welt voll gegenseitiger Liebe, Achtung und Toleranz im Einklang mit Mutter Erde und allen Wesen in sich erschaffen können – umso besser. Wir verdichten damit diese Idee – diese Energie – immer weiter – und damit kann diese Welt hier materiell entstehen!

Dazu kommt, mit der spirituellen Basis als Grundlage, das ganz praktische Tun, unser Agieren. Es ist notwendig, dass wir dies auch kommunizieren – ein „Ja“ zu Freiheit, Achtung, Tolerenz, Frieden und ein „Nein“ zu Gewalt, Rassismus, Diktatur und jeglicher Unfreiheit!

Dazu gehören auch Demonstrationen – mit Achtsamkeit, womit wir uns solidarisch zeigen, mit wem wir mitgehen. Hören wir auf uns selbst, gehen wir in die Stille, hören unsere eigene innere Stimme – das ist die Stimme der Weisheit. Sie lebt in jedem von uns!

Denkt daran: Menschen die angstgesteuert leben, haben keinen guten Kontakt zur eigenen Intuition! – Menschen voller Angst sind leicht zu manipulieren und zu regieren und zu dirigieren.

Lasst uns mit Mut durch diese Zeit und unser Leben gehen – jeder Mensch ist ein unendlich freies Geschöpf! Nur erworbene Prägungen und Muster hindern uns am Erkennen dieser Tatsache.

Es ist notwendig, dass wir uns ganz besonders jetzt mit Harmonie und Schönheit umgeben – und diese erschaffen. Eine harmonische Umgebung wirkt heilend! Wir können uns eigene Kraftplätze schaffen. Aufenthalt in der Natur, Stille und guter Kontakt mit Mutter Erde wirken stabilisierend. Auch Meditation, Yoga und eine Ernährung mit qualitativ hochwertiger Nahrung die uns entspricht (Ayurveda) sind sehr hilfreich.

Es gibt Atemtechniken, die uns immer wieder in unsere Mitte bringen und schamanische Praktiken, die unsere Energie rein halten.

Lasst uns darüber sprechen – ruft mich an!

Für eine liebe- und kraftvolle (neue) Zeit – diesen neuen Zyklus!

von Herzen

Andrea

Sich selbst lieben heißt unter anderem, sich in jeder Situation zu achten und wert zu schätzen – auch dann, wenn dir etwas einmal nicht gelingt und ohne dich an Maßstäben (der Gesellschaft) zu messen.

Indem du dich liebst, wirst du liebevoll mit dir, mit diesem wundervollen Planeten und allen anderen Geschöpfen umgehen. Dies bringt dir Heilung und gleichzeitig geschieht Heilung durch dich – wo immer du bist. Liebe – universelle Liebe – ist Heilung!

Mutter Erde erfährt gerade große Veränderungen, jedes Geschöpf auf ihr ist Teil davon, auch du. Du kannst diesen Prozess bewusst und heilsam gestalten und erleben – damit hilfst du dir Selbst, Mutter Erde und allen Geschöpfen.

Willst du diese Möglichkeit nutzen?

Alle Elemente sind in Mutter Erde enthalten – Feuer, Wasser, Erde und Luft – so auch in dir. Alle Kraft ist in dir!

Ich wünsche dir, das du dies erfährst – dann wirst du selbst Heilung erfahren, wirst dich Eins fühlen – mit dir, mit Mutter Erde, mit dem Universum.

Schamanismus – schamanische Praxis – ist ein Weg, dich an dich selbst zu erinnern.

Schamanismus ist so alt wie die Menschheit. Das Wort stammt ursprünglich aus dem sibirisch-tungusischen Sprachschatz und bedeutet sinngemäß „die mit Feuer heilen“ – also mit Energie.

Wie geschieht das?

Vielleicht hast du dich schon einmal gefragt, warum dich ein Gefühl, ein Gedanke, ein Wort glücklich, zornig, traurig oder froh machen kann. Du kannst all dies weder sehen, noch in die Hand nehmen. Doch es existiert.

Hier meine Antwort: Ein Gefühl, ein Gedanke, ein Wort ist Energie!

Zu diesem Thema:

Auch die dein Leben teilenden Tiergeschwister haben dir auf dieser Ebene viel zu sagen. Wie sich das Tier, welches bei dir lebt, verhält, ob es häufig krank ist oder gesund – damit will es dir etwas sagen. Manchmal braucht es jemanden, der dir hier dolmetscht – für dein Wohl und das deines Tiergeschwisters.

Alles Materielle existiert zuerst auf energetischer Ebene – und: Harmonie auf dieser Ebene ist auch die Basis für seelisches, geistiges und körperliches Heil-Sein – deines! Du bist zuallererst Energie!

Schamanisch arbeiten, heißt arbeiten auf dieser energetischen Ebene.

Dein wahres Selbst weiß dies alles – gern erinnere ich dich daran.

Mit Freude auf unser Kennenlernen
Von Herzen
Andrea T. (Shutanka-Hanwi-Win)

Um neue heilsame Wege zu finden und zu gehen,
ist es notwendig die uralten und ewigen Wege universeller Weisheit zu gehen,
dann kann Heilung geschehen.


Die Liebe

Sie ist in dir, sie ist in mir,
jedem Stein, jeder Pflanze,
in Mensch und Tier.

Sie ist das Muster,
aus dem Leben entsteht.
Heilend, ordnend
– Chaos wandelnd in Schönheit;
Licht erschaffend aus Dunkelheit.

Erkennst du sie in dir,
wird sie sichtbar für dich
– gemalt aus Licht –
in jedem Wesen erkennst du dich.

Nichts ist getrennt,
auch wenn es so scheint.
Die Feuerkraft der Liebe ist es,
die alles mit allem vereint!

Andrea T .
Shutanka-Hanwi-Win